Meine Qualifikationen

Nach dem Abschluss meines BWL-Studiums an der Universität zu Köln war ich nach einigen beruflichen Zwischenstationen zuletzt 15 Jahre bei einem großen Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzern in der IT, als Projektleiterin sowie im Unternehmenscontrolling tätig.

Meine Ausbildungen im Sport- und Gesundheitsbereich habe ich vor allem bei der BSA-Akademie, School for Health Management in München und Köln erlangt. Hierzu zählen die Abschlüsse als Lehrerin für Gruppentraining sowie die B- und A-Lizenz im Gruppentraining. Weiterhin bin ich qualifiziert als Kursleiterin für gesundheitsorientiertes Training, für Senioren, Pilates, Workout, Cardio-Fitness sowie als Entspannungstrainerin und Personal Trainerin. Darüber hinaus habe ich eine Ausbildung als Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) erfolgreich abgeschlossen.

Mehrmals pro Woche bin ich zusätzlich als Übungsleiterin in einem großen Betriebssportverein für verschiedene Gruppensportarten im Bereich Bewegung und Entspannung tätig.

Die Arbeit mit vielen unterschiedlichen Menschen und ihren Bedürfnissen und Ansprüchen macht mir große Freude, und es erfüllt mich sehr, meine Kunden bei ihren gesundheitlichen Zielen erfolgreich zu unterstützen.

Meine Philosophie

Ganzheitlichkeit – Körper und Seele

Bewegung, Entspannung und Ernährung sind die grundlegenden Pfeiler zur Erhaltung unserer Gesundheit. Alle Bausteine beeinflussen einander und haben Auswirkungen auf Körper und Psyche. In meinen Angeboten berücksichtige ich diese Aspekte und ihr Zusammenspiel.

Lernen Sie sich kennen

Finden Sie heraus, was Ihnen guttut. Gönnen Sie sich diese Zeit und nehmen dies genauso wichtig wie alle anderen beruflichen und privaten Termine.

Nachhaltigkeit – Bleiben Sie dran

Setzen Sie die richtigen Übungen konsequent um und integrieren Sie diese in Ihren Alltag! Erreichen Sie dadurch körperliche und mentale Stärke und fühlen Sie sich Ihren privaten und beruflichen Anforderungen gewachsen!

Haben Sie Spass dabei!

Gesundheit soll Freude machen!
Nehmen Sie das Training ernst, aber setzen Sie sich nicht unter Druck!