Kundenmeinungen – Interview zum Life-Balance-Workshop 17./18.10.2015, München

Interview Life-Balance-Workhop

Das war ein tolles Wochenende! – So die Meinung der Seminarteilnehmer des Workshops am 17./18.10.2015. Der Sportverein Weißblau Allianz München e. V. veranstaltete gemeinsam mit Anja Hermeling Gesundheitstraining & Management erstmalig einen zweitägigen Workshop, der sich um das spannende Thema „Life Balance“ und Gesundheit drehte. Mit dieser Veranstaltung sollte die Möglichkeit geboten werden, sich umfassend und komplex zu den zentralen Gesundheits-Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung zu informieren, verschiedene Bewegungs- und Entspannungsmethoden auszuprobieren und die passende Strategie für sich selber im „Dschungel der Möglichkeiten“ zu finden. Denn wer kennt das nicht: Heutzutage werden wir überflutet von Angeboten, Möglichkeiten, Trends, Meinungen… aber was davon ist eigentlich das Richtige für mich? Worauf sollte ich achten? Was tut mir gut und beeinflusst meine Gesundheit in positiver Weise, so dass ich lange fit und leistungsfähig bleibe? Und wie hängen die drei Aspekte Ernährung, Bewegung und Entspannung eigentlich zusammen? Viele Fragen, die es zu beantworten galt.

Claudia K. war eine der Teilnehmerinnen, und wir haben sie nach der Veranstaltung zu ihrer Meinung befragt.

Liebe Claudia, erst einmal vielen Dank für Deine Teilnahme an unserem „Life Balance“-Workshop! Mit welchem Ziel bzw. welcher Motivation hast Du Dich für dieses Wochenende angemeldet? Was waren Deine persönlichen Erwartungen an diese zwei Tage?

(…) Ich muss danken, dass der Sportverein uns ermöglicht, an einem Seminar zu diesem wichtigen Thema teilzunehmen. (…). Ob man im Internet oder in Zeitschriften blättert, ob man die Kampagnen der Allianz in den letzten Jahren zum Thema Abschalten im Urlaub betrachtet, man kommt an diesem Thema nicht mehr vorbei. Die immer höher werdenden Belastungen im Alltag verlangen unserem Körper viel ab. Leisten können wir das aber nur, wenn wir gesund sind und uns fit fühlen. Deshalb hat mich interessiert, was es auf diesem Gebiet Neues gibt und ich hatte mir ein paar „praktikable“  Tipps bezüglich sportlicher Übungen, ohne großem Zeitaufwand erhofft.

Und sind Deine Erwartungen erfüllt worden? Wurde im Seminar auf Deine speziellen Anliegen eingegangen?

Ja, meine Erwartungen sind voll erfüllt worden. Wir waren eine sehr kleine Gruppe, was ein Eingehen auf persönliche Belange natürlich vereinfachte, und die „praktikablen“ Tipps habe ich auch bekommen.

Gibt es Aspekte, die Dir an unserem Workshop besonders gut gefallen haben?

Die Aufteilung zwischen Theorie und Praxis, und dieses öfter im Wechsel, fand ich sehr gut. Dadurch wurde man nie müde vom Zuhören, war aber auch nicht ausgepowert, sodass man nicht mehr hätte zuhören konnte. Wir haben auch viele „kleine“ Übungen für Zwischendurch gelernt, was die Umsetzung erleichtert.

Wie hast Du denn die Atmosphäre an den beiden Tagen empfunden? Es kommen ja auch immer wieder persönliche Themen zur Sprache. Hast Du Dich wohl bzw. gut aufgehoben gefühlt?

Da wir eine sehr kleine Gruppe waren und es auch von den Personen optimal harmoniert hat, war es eine sehr offene und angenehme Atmosphäre. Dazu kam, dass die Seminarleiterin, Frau Anja Hermeling, eine ausgesprochen angenehme Art hat und es einem sehr leicht fällt, sofort Vertrauen zu ihr zu fassen. Das alles zusammen erleichtert offen mit persönlichen Fragen umzugehen.

Nun sind die Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung ja jeweils allein für sich schon sehr umfangreich. Gibt es vielleicht einzelne Aspekte oder Teil-Themen, über die Du gerne – eventuell in einem separaten Workshop – noch detaillierter etwas erfahren möchtest? Was würde Dich besonders interessieren?

Ja, die Themen waren sehr umfangreich (…) Alle Themen die sich um Ernährung drehen, finde ich sehr interessant. Wie wirken verschiedene Nahrungsmittel auf den Körper? Was verursachen sie (Stoffwechsel, Folgeerscheinung wie Müdigkeit bis hin zu Krankheiten etc.)? Ich könnte mir auch vorstellen, dass man einen separaten Workshop über praktikable Übungen am Arbeitsplatz und Kurzentspannungen macht, d. h. alles wozu man nur seine Muskeln oder die Arbeitsgeräte, keine Hanteln etc. braucht.

Wie war Deiner Meinung nach der Termin gewählt, fandest Du es gut, dass der Workshop an einem Wochenende stattgefunden hat? Wenn ja, worin siehst Du den Vorteil einer Wochenend-Veranstaltung?

Für mich persönlich war der Termin an diesem Wochenende perfekt. Man fährt ja auch zum Wellness-Wochenende. Ich finde, dass man bei einem Kompaktkurs am Wochenende besser mental beim Thema bleibt und das als Erholung für sich buchen kann. Außerdem bleibt man in einer Gruppe, lernt sich ein bisschen kennen und hat dadurch evtl. mehr Vertrauen. Im Gespräch in den Pausen kann man sich mit anderen Teilnehmern austauschen und erhält dadurch manch wertvollen Tipp.

Wenn Dir unser „Life Balance“-Workshop gefallen hat, dann kannst Du ihn hoffentlich weiterempfehlen, oder? Wem würdest Du die Teilnahme denn speziell empfehlen?

Ich kann den Workshop (…) wirklich jedem empfehlen. Es gibt so viele Möglichkeiten, die einem auch helfen, Stress abzubauen und natürlich auch ein paar Punkte aus dem Workshop noch intensiver in die Praxis umzusetzen. (…) Der Workshop sollte eigentlich jeden interessieren, der seinen Körper fit halten möchte und der den täglichen Belastungen besser gewachsen sein möchte. Es ist nämlich nicht immer nur damit getan ein strenges Sportprogramm zu absolvieren, wenn dem Körper wichtige Nährstoffe oder auch Entspannungsphasen fehlen. Hier liefert der Workshop viele Informationen über das Zusammenspiel und gibt hilfreiche Anregungen.

Liebe Claudia, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für dieses Interview genommen hast.


Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.